Analdrüsenproblem trotz Barf

Immer wieder kann man lesen, dass die Ernährung nach Art "Barf" das Dilemma mit den verstopften Analdrüsen beseitigt.

Tatsächlich kann durch eine Ernährung nach Art "Barf" den Kot der Hunde fester werden lassen bis hin zu sehr hart. Und bei einem festen Kot geht man davon aus, dass sich gleichzeitig mit dem Absetzen des Kotes auch die Analdrüsen leeren. Tatsächlich gibt es aber dennoch Hunde, die trotz dieser vermeintlich idealen Ernährung an verstopften Analdrüsen leidet.

 

Doc Futter empfiehlt bei diesen Hunden, die Ration mit Faser anzureichern, ganz besonders geeignet ist hier für gequetschter Leinsamen, der einfach über die Futterration gestreut wird.

 

Durch die Faser sollte sich alsbald das Problem lösen und die Analdrüsen sich wie gewünscht leeren.

 

Eine weitere Möglichkeit ist die Beerenmischung von Doc Futter.

Neben Fasern liefern diese auch eine Extraportion Vitamin C und einige weitere Pflanzenstoffe. Die Heidelbeere sogt unter anderem auch für einen wohlgeformten Kot und wirkt dadurch ebenfalls auf die Analdrüsenentleerung.

Doc Futter Beerenmischung bei verstpften Analdrüsen
Doc Futter Beerenmischung

Lieber Hundefreund,

unsere Produkte werden nicht direkt von uns verkauft, sondern können nur über angeschlossene Vertriebspartner bezogen werden. Der Grund dafür ist sehr einfach: Wir möchten uns auf das konzentrieren, was wir am besten können.

Bestes und qualitätsvolles Futter bereitstellen, neueste Erkenntnisse der Hundeernährung sinnvoll umsetzen und beratend bei Problemen zur Seite stehen.

Unsere Händler und Vertriebspartner sind Hundefreunde, die ihre Kunden kennen und schätzen und unsere Produkte aus Überzeugung führen.

Die Qualität der Rohstoffe, die Zusammensetzung der Rezepturen und die Art des Vertriebs bieten keinen Platz für größtmöglichen Kommerz und riesige Gewinnspannen für Supermärkte oder Einkaufsgemein-schaften, aber es steigert die Freude an dem was wir tun durch gesunde Hunde und zufriedene Kunden.

In der Regel werden wir entdeckt oder von Tierbesitzern, die unsere Produkte kennen, empfohlen. Dieser Empfeh-lung können Sie vertrauen. Links zu den Onlineshops unserer Vertriebs-partner finden Sie hier: 

Telefon:

(04321) 963 9150